HECRILEAN' S
VDH-Standard Collie
Zuchtaspekte Collie
Leben mit Collie
Unsere Hündin Dusty
Unsere Hündin Bounty
Die Zukunft
Familie A-Wurf
A-Wurf komplett
Familie B-Wurf
B-Wurf komplett
... Zur Wurfplanung
... Wurfaufzucht
.. Raising a litter
Fotalbum B-Wurf
Welpen einzeln
... Pedigree
Daten/Eltern B
Familie C-Wurf
C-Wurf komplett
D-Wurf komplett
Treffen A+B 9/2011
Besuch b. Annie 2/12
Warum Papiere?
Welpenpläne
Impressum
Links
Kontakt-Formular
 

 

    this site in english - press HERE 

Wurfaufzucht

   

Essen machen, circa 8. Woche

 

  .... die Aufzucht findet in einem abgetrennten Teil unseres Wohnzimmers mit Zugang zum Garten statt...

... die Welpen dürfen dort auch bleiben, sie ziehen nicht in den Garten oder in ein Welpenhaus etc. um, im Gegenteil, nach der 4. Woche eroberen sie Stück für Stück den Rest vom Haus....

.... wir haben Kinder und viel Kinderbesuch....

....vom normalen Haushaltsleben bekommen die Welpen alles mit, also Spülmaschine, Telefon, Staubsauger, Türklingel....

.... die Welpen werden von Tierarzt und Zuchtwart überwacht....

... und sind verschiedene Futtersorten gewöhnt...

... haben schon Katzen und Kleintiere gesehen...

.... dürfen als  Training für Verkehrsgeräusche unter Aufsicht von Mutter und Menschen im eingezäunten Vorgarten am Fußweg spielen.....und lernen dabei Jogger, Fahrräder, Kinderwagen etc. kennen....

... kennen Autofahrten....

... sind auf Pfiff geprägt....

....und werden zwischen der 9. und 10. Woche abgegeben. Dann haben sie die Impfung gut überstanden und erleben noch wichtige Sozialisierungsmaßnahmen durch Mutter und Geschwister. Selbstverständlich darf ein versprochener Welpe auch länger bleiben, wenn die Umstände in seinem neuen Zuhause das erfordern.

 

Sie sind bei Abgabe.....

.... augenärztlich auf collietypische Krankheiten untersucht (DOK)...

... mehrfach entwurmt, gechipt und mindestens einmal geimpft....

 

Wir sehen uns als angehende Züchter, als jemand, der seine Liebe zu einer Rasse umsetzt. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, auch nach dem Kauf  erster Ansprechpartner bei Verständnisschwierigkeiten zu sein . Sollten wir selbst nicht weiter wissen, kennen wir bestimmt schon erfahrenere Züchter und Leute aus dem Zuchtverband, die weiter helfen können! 

.....und so werden aus Babies hoffentlich so tolle Leute, äh, Collies, wie hier.....

 

 

  Kalalassie`s be well Belle - Das ist eine junge Colliedame ohne Plüsch, ein Kurzhaarcollie - und was für einer! Ihr Geburtsgewicht betrug 162g, was sich noch auf 150 g verringert hat (großer Bruder: 440 g)  

Foto:  Krispin Weiß

 

                                                                            

 

... nochmal ein Kalalassie, Kalalassie`s be jolly Polly.... links 2,5 Tage, rechts knapp 7 Wochen alt....

  
 
sunontour@gmx.de